1 Million Besucher, wirklich?

Upgrade Thinking

Anmerkung: Bei den von mir recherchierten Zahlen handelt es sich um die Anzahl Besuche der Webseiten. Die Ostschweiz spricht jedoch von sogenannten Uniqe Besuchern. Das ist nicht ganz das Selbe. Die Zahl der Unique Visitors liegt jeweils tiefer als die Besucherzahlen

Soviele Besucher hat die Ostschweiz gemäss eigenen unbelegten Aussagen.
Da ich ein klein wenig Ahnung habe, wie Besucherzahlen bei Webseiten so aussehen wurde ich leicht stutzig.
Ob die Besucherzahlen tatsächlich stimmen kann nur die Ostschweiz selber genau sagen.

Es gibt aber Möglichkeiten, zumindest ungefähre Besucherzahlen für x beliebige Webseiten herauszufinden. Einen dieser in der Basisversion kostenlosen Dienstes ist Similarweb.

Entsprechend habe ich da mal geschaut, wieviel Besucher der Dienst für die Ostschweiz ausspuckt:

Quelle: similarweb.com

Eine Million ist das nicht (zumindest nicht im August 2021). Um die Resultate von Similarweb einordnen zu können, habe ich mir gedacht, ich vergleiche mal die Zahlen mit St.Galler Tagblatt. Das ist nämlich, anders als die Ostschweiz, auch bei Mediapuls gelistet:

Quelle: Meidapuls

Gemäss dieser Auswertung (Mediapuls ist das unabhängige Referenzportal für Onlinemedien) hatte das Tagblatt im August über 3 Millionen Zugriffe. Und was sagt Similarweb dazu?

Quelle: Similarweb

Similarweb weist für das Tagblatt deutlich weniger Besuche aus als Mediapuls. Nämlich „nur“2.34 Millionen. Das sind aber immer noch rund 5x mehr Besucher als die Ostschweiz.

Aber was sagt denn die Ostschweiz genau dazu?

Gemäss aktuellen Mediendaten begrüsst tagblatt.ch monatlich 991’000 einzelne Leser. Diesen Wert hat «Die Ostschweiz» bereits Mitte September locker übertroffen. Bis Ende des Monats werden es voraussichtlich knapp 1,5 Millionen Leserinnen und Leser sein, die uns besucht haben. 

Quelle: DieOstschweiz

Dieses Recherche hat mich rund 10min gekostet und sie ist selbstverständlich ohne jede Gewähr. Da die Ostschweiz aber einfach so und ohne jegliche Belege oder Quellen für sich über 1 Million Besucher reklamiert, für das Tagblatt jedoch nur 991’000 wirft schon Fragen auf. Entweder haben sie bei der Ostschweiz keine Ahnung, wie man mit SEO-Tools umgeht oder sie biegen sich die Zahlen für Werbekunden zurecht.

Aus meiner Sicht erzählen/schreiben sie einfach einmal mehr völligen Bullshit

Auch noch spannend sind übrigens die sogenannten Referrals. Also Links von und nach DieOstschweiz. Ich sag nur Welcome to the Jungle der Covid-Skeptiker und alternativen Fakten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.