30-60-90

Ich stelle jetzt mal frech eine Behauptung (denkanstoss) auf. Keine Ahnung ob sie in dieser Art bereits existiert und ich erhebe auch keinen Anspruch auf Exklusivität geschweige denn Richtigkeit. Ich gebe der Behauptung trotzdem den Namen 30-60-90

 

In den allermeisten Fällen leben 3 Generationen gleichzeitig. Zur ersten Generation (30er) zähle ich alle zwischen 0 und 30 Jahren. Die zweite Generation (60er) sind zwischen 30 und 60 Jahre alt und die 90er ab 60plus.

Bei 2 dieser 3 Generationen war Fernsehen nicht von Beginn weg selbstverständlich. Erst die 30er sind von Beginn weg mit diesem Medium aufgewachsen.

Die NoBillag-Initiative stösst also 2 Generationen vor den Kopf, in dem sie etwas verändern will, das für viele nicht von Beginn weg selbstverständlich war.
Persönlich kommt die Nobillag-Initiative aus diesem Grund 1 Generation zu früh. Erst wenn die 60er Generation durch eine neue 30er ersetzt wurde ist es meiner Meinung nach Zeit für ein solches Anliegen wie #NoBillag

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.