#kurzverbloggt

30er Zone Achslen

Im Osten der Stadt, genauer im Achslenquartier soll eine 30er Zone entstehen. Ok, das Gebiet ist zwar relativ gross, betrifft aber nicht wirklich viele Strassen, trotzdem aus meiner Sicht eine gute Sache, um ein Wohnquartier aufzuwerten.

Leider ist die Rehetobelstrasse vom Grütli bis zur Tablatstrasse nicht inbegriffen. Für den Schulweg zum Haldenschulhaus wäre das ein zusätzlicher Gewinn gewesen.

Da aber die Rehetobelstrasse eine Kantonsstrasse ist, war es vermutlich nicht möglich, auf dem Streckenabschnitt die max. Geschwindigkeit von 50 km/h auf 30 km/h zu senken.

Noch ist die Zone nicht fix. Bis zum 20.1.2020 Rekurs erhoben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.