30er Zone in St.Georgen

Am 5.8.2019 startet der auf 1 Jahr befristete Versuch, auf der St.Georgenstrasse eine 30er Zone einzuführen. Medienmitteilung der Stadt St.Gallen
Bevor jetzt alle wieder losschreien, dieser Entscheid wurde bis vor Bundesgericht gezogen! Es handelt sich also nicht um einen willkürlichen Entscheid irgendeiner städtischen Abteilung!

Dazu gibts bereits 2 Einträge auf #kurzverbloggt

Den Entscheid dazu könnt ihr beim Bundesgericht auch nachlesen
Fun-Fact: Die Beschwerdeführer wurden durch Dr. Elmar M. Jud vertreten, der seinerseits der Verwaltungsratspräsident der Cityparking AG ist 😉

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.