Aufs Dach gebastelt

Der Lattich teilt heute mit, dass er seit kurzem über Solarpanels auf dem Dach verfügt. Es sind aber nicht einfach „nur“ neue Panels, sondern viel mehr ein Restposten von unbenötigten Solarmodulen.

Quelle: Solar Community St.Galler Stadtwerke


Man schafft eben doch einiges wenn man will. Und wer weiss, vielleicht finden solche unbenötigten Panels ja auch mal ihren Weg auf ein paar Kindergartendächer, die bislang ja nicht oder wenn, dann nur widerwillig Strom oder Warmwasser produzieren dürfen.

Ein Wink mit dem Zaunpfahl an die Stadt, wenn sie uns im Stadtparlament verklickern will, dass es sich aufgrund der zu tiefen Einspeisevergütung nicht rentiert 😉

Aber wir werden dazu ja hoffentlich bald Antworten bekommen

Hier gehts zur Latich-Mitteilung und hier gibts hoffentlich demnächst die Daten zur Stromproduktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.