Der Kanton als Spielverderber

Da freut man sich zu Beginn des Jahres über den Chiosco, der am Bahnhof Nord eine neue Ära einleuten könnte und dann kommt der Kanton St. Gallen mit einem Dämpfer. Sorry, lieber Kanton St. Gallen, die Aussagen unseres Kantonsbaumeister Werner Binotto im St. Galler Tagblatt vom 9.1.2017 sind mehr als fragwürdig….

Weiterlesen

Chiosco am Bahnhof Nord

Das Tagblatt resp. René Hornung berichtet heute, dass der von den beiden Architekten Ivo Barão und Peter Hutter vorgeschlagene Kiosk sehr schnell aufgestellt werden könnte. Ein guter, gelungener Startschuss für den Bahnhof Nord. Da war man sich am abschliessenden Themenforum einig. Damit man nicht allzuviel Vorstellungskraft benötigt hier ein Bild eines…

Weiterlesen

Handänderungen Platztor

Wie man den Handänderungen 10.12.2016 bis 24.12.2016 entnehmen kann, hat der Kanton St. Gallen 4 Parzellen von der Firma Senn Resources übernommen. Es handelt sich dabei um Grundstücke, die für den neuen HSG Campus am Platztor benögtigt werden: C-931 – St.Jakob-Strasse 13 Geschäftshäuser, 341,0 m2 C-3531 – Magniberg 566,0 m2 C-4159 – Magniberg…

Weiterlesen

Neustart #kurzverbloggt

Das Jahr 2017 startet mit einer neuen URL und einem neuen Blog. Inhaltlich wird sich gegenüber meinem alten Blog unter https://blog.marcel-baur.ch wenig bis gar nichts ändern. Die Inhalte auf der alten Webseite bleiben selbstverständlich online. Der Grund ist, dass sich mein #kurzverbloggt eigentlich recht gut etabliert und eine eigene Domain verdient…

Weiterlesen

Unflexibles Tram

Ein starker ÖV ist wichtig. Ein Tram ist ein möglicher Weg dorthin. Was mir aber schwerfällt zu akzeptieren ist es, wenn eine Stadt, die sich vernetzt, die sich Smartcity nennt, auf ein unflexibles Schienensystem aus dem letzten Jahrtausend setzen will. St.Gallen ist auf einem guten Weg. Etwas mehr Mut braucht…

Weiterlesen

Verkehrszahlen in St. Gallen

Heute hat die Stadt die Verkehrszahlen 2015 veröffentlicht. Die Presse hat die Meldung auch dankbar aufgenommen. Allerdings gibt es dazu ein paar persönliche Anmerkungen: Die Form der Daten Die Daten (übrigens genau wie 2014) kommen im PDF-Format, wobei die Darstellung auf eine ursprüngliche Bildschirmpräsentation (Powerpoint?) deuten. Diese Art der Datenweitergabe ist…

Weiterlesen

Es bleibt hinter den Gleisen

Update: Damit mein „Einspruch“ etwas verständlicher wird, habe ich einen Leserbrief verfasst. Den möchte ich euch nicht vorenthalten: Es gibt bei allen 4 Vorschlägen durchaus Ideen, die mir gefallen. Offene Fragen gibt es aber  bei der Verkehrsführung. Die Klubhausstrasse könnte meiner Meinung nach zusätzlichen Raum, auch für die bestehende Häuserzeile,…

Weiterlesen

Naturmuseum – Ein Eindruck

Fast täglich führte mich der Arbeitsweg oder ein Hundespaziergang an der Baustelle fürs neue Naturmuseum vorbei. Entsprechend gespannt war ich auf das fertige Ergebnis. Ich nehme es vorne weg, ich war begeistert, auch wenn der Besucherandrang sehr gross und deshalb der Rundgang eher laut, eng und stressig war. Von Aussen betrachtet…

Weiterlesen