Bahnhof St.Fiden – Es tut sich was

Es tut sich was!

Nachdem die Stadt 2012 eine grössere Fläche beim Bahnhof St. Fiden von den SBB erworben hat, geht es nun in Richtung Planung.
Dafür muss allerdings noch das Stadtparlament den Kredit von 1.48 Millionen genehmigen. Dies wird hoffentlich am 24.5.2016 der Fall sein.
Erfreulich für mich ist, das der erweiterte Perimeter bis zum Heiligkreuz ausgedehnt wurde. Weniger erfreulich, mit dem nächsten Grossprojekt eine weitere Baustelle in der Stadt entsteht, die viel von den betroffenen Stellen abverlangt. Ich bin mir nicht sicher, ob die betroffenen Personen dies wirklich stemmen können.
Ein weiterer Punkt, der mir nach wie vor auf dem Magen liegt ist die Gesamtsicht auf die Stadt. Gerade auch am Bahnhof St. Fiden dürfte es aufgrund der Nähe zur Autobahn und der in der Verlängerung des Rosenbergtunnels angedachten Olmahalle Chancen auch für den Bund geben.
Ein Chronologie zu den Planungen, Arbeiten und Medienberichten werde ich wie üblich auf meinem Blog veröffentlichen

Kleines Update: Gemäss St. Galler Tagblatt ist die Überdachung von Autobahn und Schiene doch ein Thema, sry

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.