Beteiligung Forum Zukunft Innenstadt

Gestern fand eine öffentliche Veranstaltung „Zukunft Forum Innenstadt“ statt. Leider konnte ich nicht vor Ort sein. Deshalb stöbere ich jetzt etwas in der Präsentation, die superschnell online gestellt wurde, cool!

Etwas ist mir jedoch aufgefallen. In einem ersten Schritt war ich positiv überrascht, dass 46% der befragten Immobilienbesitzer einen Fragebogen der Standortförderung beantwortet haben. Das sah auch schon anders aus.

Beim genaueren Hinsehen jedoch kommen bei mir Zweifel an einer aktiven Beteiligung auf. Dann nämlich, wenn Fragen wie „Wären Sie daran interessiert an einem InnoSuisse Projekt, das gemeinsam mit der Stadt Zürich zu diesem Thema durchgeführt wird, teilzunehmen, um schneller passende Zwischennutzungen zu finden?“
Dann reduziert sich die Zahl der Antworten auf 42 (von Total 230 Anfragen)

Oder noch schlimmer „Wenn ja, wären Sie bereit für eine solche Matching-Plattformzu bezahlen?“
Dann antworten nur noch 27 Teilnehmer, also nur noch knapp über 10% der Befragten.

Letztendlich bestätigt sich damit meine Befürchtung, dass die Immobilienbesitzer schlicht kein Interesse an einer belebten Innenstadt haben oder sich zumindest nicht aktiv dafür einsetzen wollen. So gewinnt natürlich niemand.

Immerhin wird eine einheitliche „Bonuskarte“ für die Stadt vorgestellt, die CityChecks, Parkkarte und Kundenkarte vereinen könnte. Immerhin, rund 20 Jahre nach Einführung der Migros Cumuluskarte (1997), ein echter Fortschritt.

Auch aufgefallen ist mir die Anzahl der Folien zum Thema „Parkieren“. Dieser Schwerpunkt nimmt mit Abstand am meisten Platz ein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.