Biketrail beisst sich in den Schwanz

Ich bin heute auf einen Artikel auf ride.ch gestossen. Es geht um die Bussen, die Biker in Kauf nehmen müssen und um den legalen Bike-Trail Waldegg.

Schon seltsam, wenn Biker die ersten Meter wieder renovieren müssen, bevor sie den gesamten Bike-Trail fertiggestellt haben. Noch seltsamer allerdings ist dieser Schwanzbeisser:

Es ist eigentlich viel Goodwill vorhanden, aber die Ortsbürgergemeinde wartet mit ihrer Zusage, bis klar ist, dass die Stadt die Betriebsbewilligung auch zukünftig erteilt. Die Stadt will diese aber nur erteilen, wenn klar ist, dass wir die Strecke fertig bauen können, was von der Beteiligung der Ortsbürgergemeinde abhängt. 

Quelle: ride.ch

So funktionierts halt nicht. Ich gehe davon aus, dass die Stadt hier den Anfang macht und die Bewilligung erteilt, so dass dieser legale Bike-Trail endlich fertiggebaut werden kann. 😉

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.