Grazie Gracia

Ja, ich sage danke Giuseppe Gracia. Und zwar weil du dich mit dieser St.Galler Posse selbst demaskiert hast. Dein offener Brief bestätigt letztendlich, dass es dir nur um Selbstdarstellung geht.  Du bezeichnest dich selbst als Opfer, das durch den Gesinnungs- und Toleranztest gefallen ist. Mit keinem Wort erwähnst du, dass…

Weiterlesen

Eine Warnung

Ich habe mich gestern in die Nesseln gesetzt und in meiner Wut etwas vorschnell einen Kommentar geschrieben, der sich im Nachhinein als falsch herausgestellt hat. Den Kommentar habe ich transparent als falsch deklariert.Heute kommt das St.Galler Tagblatt mit einer Erklärung und weiteren Informationen daher. Informationen, die auch für mich absolut…

Weiterlesen

Muss ich korrigieren?

Ja, müsste ich. Ich habe habe aber mittlerweile die Schnauze voll.Einmal mehr habe ich einen Medienmitteilung/Zeitungsartikel falsch ausgelegt.Ich bin jedoch nicht mehr bereit, mich 2 Stunden lang hinzusetzen und eine Mitteilung Wort für Wort auseinanderzunehmen um sie zu verstehen.Entweder schaffen es die Medien und die Stadt, Meldungen so aufzubereiten, dass…

Weiterlesen

Kommentar zu St.Parkplatz

Update: Ich war anscheinend nicht in der Lage die Medienmitteilung der Stadt richtig einzuordnen. Sonja Lüthi erklärt das in ihrem Kommentar zu diesem Text Das bedeutet demnach, die Parkplätze (grün) werden erst aufgelöst, wenn das UG25 steht. Die roten Parkplätze werden per Ende Januar 2019 aufgelöst Hier der ursprüngliche Kommentar…

Weiterlesen

Wolf im Schafspelz

In mehreren Medien wird die Empörung der linken Gutmenschen zum Auftritt von Roger Köppel am Trauermarsch in Chemnitz ins Lächerliche gezogen. Ganz so einfach ist das aber nicht. Meine Meinung dazu Unbestritten, dass Roger Köppel sich als Journalist vor Ort begibt ist völlig korrekt. Eigentlich sollte das auch kein Thema…

Weiterlesen

Ostschweizer Breitbart

So schaut er nun aus, der moderne Online-Journalismus – auch in der Ostschweiz: Angeblich könnte… Ob es wahr ist…ist offen Darauf soll unter Umständen… …dem Vernehmen nach… Dieses Gerücht kursiert… Entsprechend soll das Bild …für Aufregung gesorgt haben Wirklich…lesen lassen sich die Dokumente … auch in der grossen Ansicht nicht…

Weiterlesen

Ha kei Ahnig

chumä nüm druus… Eigentlich sollte ich mich ja aus Kulturfragen raushalten. Davon verstehe ich nun wirklich nichts. Und gerade weil ich nichts davon verstehe, möchte ich etwas dazu schreiben. Mir ist es ziemlich egal, wer in der Stadt kulturell seine Spuren hinterlässt und wer nicht. Ich finde aber, wenn er/sie…

Weiterlesen

Ideologisches Kotzen

Im Ernst, sind wir jetzt in der Stadt St. Gallen schon so weit, dass man in Sachfragen anfängt, Links gegen Rechts auszuspielen? Ja, die Mobilitätsinitiative schafft das! Es ist wirklich zum Kotzen, wenn wir in unserer überschaulichen Stadt gemäss nationalem Vorbild nicht mehr sachlich argumentieren, sondern uns auf irgendwelche Parteizugehörigkeiten…

Weiterlesen