Nackt vor den Kadi

Vorneweg, es geht um Schnüffler, die im Namen der Sozialversicherungen vermeintlichen Betrüger hinterherjagen sollen. Ich bin diesen Sommer haarscharf an einer Invalidität vorbeigeschrammt. Es geschah völlig unerwartet und aus heiterem Himmel. Das ich nicht zu einem Sozialfall wurde habe ich meine Arbeitskollegen und Kolleginnen zu verdanken. Viel, verdammt viel Glück…

Weiterlesen

Mobbende Politiker

Seit die Flüchtlingsproblematik etwas an politischer Brisanz eingebüsst hat, besinnt sich der Rechte Mob wieder auf das, was er am besten kann. Gezieltes Diskreditieren einzelner exponierter Personen. Auf dem Schulareal würde man es heute wohl gezieltes Mobbing nennen. Da werden Wissenschaftler/innen, Pädagogen, Journalisten aber auch Menschen wie du und ich…

Weiterlesen

30-60-90

Ich stelle jetzt mal frech eine Behauptung (denkanstoss) auf. Keine Ahnung ob sie in dieser Art bereits existiert und ich erhebe auch keinen Anspruch auf Exklusivität geschweige denn Richtigkeit. Ich gebe der Behauptung trotzdem den Namen 30-60-90   In den allermeisten Fällen leben 3 Generationen gleichzeitig. Zur ersten Generation (30er)…

Weiterlesen

Selbsternannte Königinnen der Schöpfung

Liebe selbsternannte Königinnen der Schöpfung Ja, Männer können Schweine sein, aber wir können nichts dafür, dass wir mit einem Gehänge zwischen den Beinen geboren wurden. Eine Hetzjagd auf das mit Schwänzen ausgestattete Geschlecht hat die Mehrheit nicht verdient. Bitte pauschalisiert also nicht und pickt euch die echten Schweine heraus. Eure…

Weiterlesen

Karten auf den Tisch

Ich blogge nun schon seit einigen Jahren. Heute ist aber erstmals ein Mail bei mir eingetroffen, das mich sehr freundlich auf meine mittlerweile doch recht provokative Schreibweise aufmerksam gemacht hat. Ich bin mir dessen durchaus bewusst und möchte hier eine kurze Erklärung dazu abliefern. Ich habe zur Zeit einen, glücklicherweise…

Weiterlesen

Ihr Bünzlis könnt mich mal!

So ihr Revolutionäre, ihr linksalternativen Kulturschaffenden und Kommerzclubpartyvolk, ihr Ladenbesitzer, Hauseigentümer, Anwohner, Dompfarrer, Saitenschreiber und Tagblattleser. Ihr Stadtparlamentarier und Bewilligungsverteiler, ihr Geldgeber und Rathaussesselkleber, ihr FestspielVIPs und Openairchiefs wollt immer Alles, aber nichts teilen. Wir alle sind Bünzlis! Wir schaffen es nicht, gemeinsam im Stadtpark für eine lebenswerte Stadt zu…

Weiterlesen

Keine Gefahr sondern Konkurrenz und Treiber

Mir ist klar, das all die Ubers, Flixbusse, AirBnB und wie die Dienstleistungen alle heissen, ihre Probleme mit Arbeitsbedingungen und Vorschriften haben. Titel wie „…sind eine Gefahr für…“ lasse ich aber nicht gelten. Alle diese Dienstleistungen nutzen „neue“ Technologien und dringen in überregulierte Märkte ein, die sich über Jahrzehnte hinweg…

Weiterlesen