#kurzverbloggt

Die Stadt in Zahlen

Olmadeckel

Eine Gute und eine schlechte Nachricht.

Die Gute zuerst:

Das Tiefbauamt der Stadt St.Gallen scheint endlich in der Lage, Zahlen zum Verkehrsaufkommen speditiv und unkompliziert ausliefern zu können. Sie haben dem Tagblatt hochaktuelle Zahlen zum Verkehr während der Corona-Pandemie geliefert. Super, auch dass das Tagblatt erkannt hat, dass man mit Zahlen arbeiten kann 😉

Weil aber die Grafiken nur für Abonnenten zugänglich sind, stelle ich euch hier die Rohdaten unkommentiert zur Verfügen. Sie lassen sich nämlich problemlos herunterladen 😉

Nun die schlechte Nachricht:

Das Tiefbauamt hat zwar Zahlen geliefert, verpasst es aber, diese auch auf dem städtischen OpenData Portal zu veröffentlichen. Und es sind nicht nur die Corona-Zahlen, die sie „unter der Hand“ ausliefern. Auch die neusten Zahlen zu Verkehrsunfällen, Langsamverkehr und ausgewählte Verkehrskontenwerden still und heimlich unter stadt.sg.ch – Die Stadt in Zahlen – Themen – Verkehr und Mobilität – Strassenverkehr veröffentlicht, anstatt aud em Daten-Portal – kann man machen, sollte man aber nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.