Die verschwundene Parkplätze

Parkgarage FHSG

Seit dem gestrigen Tagblatt-Podium zum Marktplatz gehöre ich ja zu den Parkplatzdiskussionsverweigern 😉

Mir ist die ganze Diskussion letztlich einfach nur noch zuwieder, weil sie faktenfrei und subjektiv geführt wird. Ein Besipiel dazu liefere ich aber doch noch.

Es wird immer wieder behauptet, die Stadt sei verantwortlich, dass Parkplätze in der Innenstadt verschwinden. Die Fakten sehen aber so aus:

Ticket/Blaue ZoneParkgaragenTotal PP Innenstadt
2012100224393441
201895221053057
Aufgehoben50334384
Quelle: Die Stadt in Zahlen

In den 6 Jahren von 2012 bis 2018 wurden in der Innenstadt insgesamt 384 Parkplätze aufgehoben.
Die Stadt ist für Total 50 Stück verantwortlich. Der ganz grosse Anteil, nämlich, 334 sind in den Parkgaragen verschwunden!

Dafür sehe ich vor allem 2 Erklärungen. Einerseits müssen die Parkplätze den Autogrössen angepasst werden. Andererseits dürften die Betreiber der Parkgaragen die Plätze lieber an Dauermieter vergeben.

Wer also behauptet, die Stadt sei der grosse Spielverderber, der hat die Rechnung ohne die Parkhausbetreiber gemacht. Sie haben der Öffentlichkeit in 6 Jahren mehr als das 6fache an Parkplätzen weggenommen

2 Kommentare

  1. Hoi Du – zum fünften Mal heute.

    Lieber Marcel, Deine Zahlen stimmen schon. Aber es geht nicht um Zahlen. Und nein, die Parkplatz-Verfechter auf dem Marktplatz argumentieren nicht alle faktenfrei und subjektiv. Ich zähle mich zu einem von denen.

    Ich lege Dir und allen, die hier vielleicht doch noch mitlesen, nahe, sich folgendes zu überlegen:
    Es gibt Menschen, die sind betagt, die haben eine Behinderung, die sind beruflich auf das Auto angewiesen und können nicht immer Minuten durch die Innenstadt rennen. ES gibt auch solche, die sind bequem. Und ja, es gibt auch solche, die sind faul. Ab und an trifft das eine oder andere auf viele von uns zu, und dann sind auch wir froh, können wir rasch gucken, parkieren, konsumieren – und tschüss.

    Nur darum geht es. Und darum, dass mit der Aufhebung täglich hunderte Ungeduldige und direkt Konsumationswillige schlicht nicht mehr in die Altstadt kommen: https://waaghaus-blog.ch/parkplatz-podium-wer-nicht-da-war-wird-einseitig-informiert/ (es sind genau ca. 760 Fahrzeuge mit mind. 1 Person).

    Das ist auch ein Fakt. Du magst doch Faken 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.