Eckdaten Platztor – HSG Campus

Heute war der neue Uni-Campus am Platzor im Kantonsrat auf der Traktandenliste. Ich habe mal die aus meiner Sicht für die Stadt am wichtigsten Punkte zusammengefasst

  • Am Platztor sollen 300 Mitarbeitende Platz erhalten. Das sind rund 10% aller Mitarbeiter der Universität
  • Die Kapazität der HSG soll durch die Erweiterung rund 3000 Studierende mehr aufnehmen können (Ziel)
  • Es sollen vielfältige Verpflegungsmöglichkeiten entstehen, die auch für die Öffentlichkeit zugänglich sein sollen
  • Ein Anschluss an das städtische Fernwärmenetz ist vorgesehen
  • Anlieferung und Warenumschlag soll via Magniberg/St.Jakobsstrasse erfolgen
  • Es dürfen max. 50 Parkplätze gebaut werden (vertraglich vereinbart), für Studierende werden keine Parkplätze angeboten
  • Die Unterführung Platztor soll vergrössert und aufgewertet werden
  • Eine Standseilbahn für die Verbindung Platztor – Rosenberg ist nach wie vor möglich (Die Kosten müsste die Stadt oder Private tragen)
  • Die Stadt leistet einen Standortbeitrag von 2 Millionen, vom Bund werden 25 Millionen erwartet
  • Die notwendige Abstimmung ist für Juni 2019 geplant

Ich denke, die wichtigsten Punkte habe ich beisammen. Sämtliche Details gibts auf der Seite des Kantons

KR-Beschluss-Platztor

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.