Eine der letzten Spelunken vor dem Aus?

Ganz ehrlich, wer kennt das Goliathstübli an der Ecke Goliathgasse/Katharinengasse nicht?
Wer es wirklich nicht kennt, der hat womöglich etwas verpasst. Das Goliathstübli hatte nie einen besonders guten Ruf. Die Gäste sind seit vielen Jahren sehr treu und bewegen sich meist eher am Rand der Gesellschaft. Aber sie haben dort stets einen warmen Platz gefunden. Ich war und bin immer gerne dort und stets gab es spannende, traurige aber auch immer wieder erheiternde Geschichten. Ab und zu auch mal ein kleines Handgemenge oder die eine oder andere Konsumation nicht ganz einwandfreier Ware im halben VW Käfer.

Wer weiss, vielleicht ist dieser geschichtsträchtige Ort schon bald Geschichte. Ich hoffe aber nicht. Denn auch solche „Unorte“ gehören zu einer Stadt. Davon bin ich absolut überzeugt. Selbst wennmeine Vater schon vor Jahren jeweils meinte, dass sich im Goliath wohl mehr Jahre Gefängnis versammeln als sonst irgendwo in dieser Stadt 😉

Warum könnte es vorbei sein? Der folgende Eintrag im Handelsregister lässt so etwas befürchten. Gibts allenfalls einen Spielsalon?

Die Gesellschaft bezweckt den Betrieb von Gastronomiestätten, die Planung und Durchführung von Events, den Betrieb von Gross- und Kleinspielen, das Aufstellen sowie den Verkauf und die Vermietung von Sport-, Unterhaltungs- und Geschicklichkeitsspielgeräten.

ABl-2022-00.066.553

3 Kommentare

  • Steuerzahler

    Möglich, jedoch ist die Domiziladresse Bohl 9 ja gleich beim McD. Herr Bischof hat dort auch die Firma Kult AG. Dort ist ja auch die Eventolocation Bohl 9 sowie früher die Bar la Boheme… die Zukunft wird zeigen was entstehen wird 🙂

    • Das Gebäude mit dem Goliath Stübli wurde gemäss Handänderungen vom Januar/Februar an die Firma Platzhirsch (Herr Bischof) verkauft.
      Der Eintrag im Handelsregister ist die Postadresse der neuen AG. Ich gehe davon aus, dass es tatsächlich um das Goliath geht 😉

      • Steuerzahler

        Ahh, das ist mir entgangen. Somit steigen die Chancen auf eine Veränderung definitiv! Danke für die Aufklärung.

Schreibe einen Kommentar zu marcel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.