Ende Parkhausauswertung – unfreiwillig

Eigentlich wollte ich heute Abend eine Auswertung zum vorweihnachtlichen Abendverkauf in St.Gallen vornehmen.
Daraus wird leider nichts. Die PLS-AG hat am 19. Dezember ihre Webseite so umgebaut, dass ich nicht mehr an die aktuellen Zahlen herankomme. Damit wird unser Parkleitsystem zumindest vorläufig wieder zur Blackbox. Auch verschiedene Apps werden wohl nicht mehr funktionieren. Nun fällt also die letzte Möglichkeit weg, die Aussagen zu Parkplätzen überprüfen zu können.
Denn andere Auslastungszahlen gibt es nicht (zumindest nicht öffentlich). Ich hoffe, dass wenigstens unser Stadt- und Verkehrsplaner Zahlen bekommen.

Mein Job betrachte ich nun als erledigt. Wer an Zahlen interessiert ist muss nun einen anderen Weg finden.
PS: Die PLS-AG kümmert es scheinbar wenig, dass sämtliche anderen Städte in der Schweiz ihre Zahlen nach wie vor offerieren. Smart City lässt grüssen…..

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.