Feine binäre Ironie

Ich gebe zu, ich habe die feine Ironie nicht sofort begriffen. Mittlerweile glaube ich sie gleich mehrfach gefunden zu haben.

Es geht um eine sehr spezifische App fürs Smartphone, die allen helfen soll, die mit rätselhaftem Gesicht vor unserer binären Bahnhofsuhr in der Stadt St.Gallen stehen.

Wie spät ist es? Die App „SBBinary“ sagt es euch. (gibts für Android und iPhone)

Nein, ich helfe euch nicht, die Ironie dahinter zu finden. Das schafft ihr selber.

Ich persönlich halte nichts von der binären Uhr als Uhr. Als Kunstwerk gefällt sie mir auch nicht. Dass sie ab und zu falsch oder gar nicht läuft, dürfte den wenigsten auffallen. Das muss bei Kunst wohl so sein.
Immerhin haben wir jetzt wenigstens eine App, die es jedem möglich macht, die korrekte Anzeige zu kontrollieren (kleiner Tipp, die Kontrollzeit findet ihr ganz in der Nähe).

Es gibt übrigens auch noch andere stadtspezifische Apps:

Speziell erwähnen möchte ich „ohne Senf

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.