Kurzes kurzverbloggt

Trotz Bundesratswahlen sind mir heutige ein paar Meldungen auf den Tisch geflattert, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Deshalb nur ganz kurz:

Empa will nach oben

Die Empa denkt darüber nach, für seine Gäste Appartements zu bauen. Diese könnten auf dem Dach des ehemaligen Tagblatt-Gebäude entstehen – bin gespannt

20 neue Ladenlokale in der Innenstadt

Im Onlinemagazin Leader sind 12 permanente Läden und 8 PopUp Stores aufgelistet, die man neu in der Innenstadt findet – Quelle ist anscheinden die Standortförderung

1/4 Million für die Wheinachtsbeleuchtung

Die St.Galler Nachrichten beziffern die Kosten für die Sternenstadt auf 250’000 CHF pro Jahr

Einen silbernen Hasen gewonnen

Der kleine Park beim Naturmuseum hat den silbernen Hasen in der Kategorie „Landschaft“ von Hochparterre gewonnen

Zugeklebte Schaufenster

Ein Kommentar im Onlinemedium „Zukunft des Einkaufens“ – Warum „Ohne sie stirbt der Detailhandel“ keine gute Idee ist

E-Busse in St.Gallen

Also im Rheintal – Die Bus Ostschweiz und die Stadt Zug setzen in Zukunft E-Busse im täglichen Betrieb ein

Smart City ganz algemein

Der Verband für Kommunikationsnetze hat eine Publikation „Smart City“ veröffentlicht. Ziemlich umfangreich

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.