Neue Mitte

Die Präsentation des Siegerprojektes für die Neugestaltung des Marktplatzes ist nun schon ein paar Tage her. Zeit, sich auch die anderen Projekte einmal anzuschauen.
Horizonterweiterung und Ideen bei anderen zu sammeln ist nie falsch.

Ein Beitrag, der mir besonders aufgefallen ist heisst „neue Mitte“. Nicht weil mir die Neugestaltung als Ganzes gefällt, sondern weil ich da eine Idee sehe, die mich schon lange beschäftigt.
Es geht um die Möglichkeit, dem ständigen aber auch saisonalen und temporären Markt einen wetterfesten Standort zu ermöglichen.

Zugegeben, die Halle mitten auf den Marktplatz zu stellen halte ich für falsch. Ich mag offene Räume, wie sie im Siegerprojekt vorgesehen sind.

Nein, es ist die ansprechende Variante einer Markthalle mit offenen Design und den unterschiedlichen“Torbögen“:

4. Platz Neue Mitte

Ich bin halt immer noch dafür, den Markt im Erdgeschoss des Union-Gebäude zu platzieren. Eine offene Halle mit flexibel nutzbaren Verkaufsständen. Vom Food-Stand bis zu Blumen und Gemüse müsste möglich sein. Es würde auch eine Unterkellerung des Marktplatzes ersparen. Feuerwehr und Sanität hätten eine Rettungsgasse und der Platz könnte problemlos für temporäre Anlässe genutzt werden.
Nicht zuletzt wären die Marktfahrer nicht dem Wetter ausgeliefert. Die Zustände von heute sind da alles andere als optimal.

Siegerprojekt „Vadian“ – Unterkellerung Marktstände

Falls ihr Zeit findet. Die Ausstellung der Ideen im Rathaus läuft noch. Falls ihr es nicht schafft. Der Jurybericht ist ebenfalls eine gute Quelle. Insbesondere die Gedankengänge der Jury sind lesenswert.

Hier noch eine kleine Erinnerung, wie die Marktfahrer heute bei schlechtem Wetter improvisieren müssen. Beie eisiger Kälte sollen auch mal Heizöfen zum Einsatz kommen, so dass sie die Ware nicht als Tiefkühlprodukte verkaufen müssen:

Marktplatz 14.1.2017

Und noch ein Nachtrag an die Adresse von Heimatschutz und anderen Nostalgikern, die die Rondelle gerne behalten würden.
Hättet ihr euch vor rund 2 Jahren für den Chiosco eingesetzt, hätten wir eine hübsche kleine Rondelle mit Charme. Aber die wollte ja kaum jemand.
Allenfalls könnte man sich den Chiosco ja auch als Markthäuschen am Bohl vorstellen 😉

Vision Chiosco vor der FHSG

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.