Wie tötet man einen rosaroten Elefanten?

In der aktuellen PDF-Ausgabe des Leader findet sich ein Text zum Thema Ladensterben und Parkplatzklau. Titel: Rosarote Elefanten Das einzige, das mir zu diesem Text einfällt ist folgender Witz: Wie tötet man einen blauen Elefanten? – Mit dem Blauen-Elefanten-Gewehr. Wie tötet man einen roten Elefanten? – Man würgt ihn bis er blau wird und erschießt ihn…

Weiterlesen

Luxusmarkt

Heute hat der Preisüberwacher der Schweiz über Mietpreise von Marktständen informiert. Dabei ist mir aufgefallen, dass man in der Stadt St.Gallen mit Abstand die höchsten Preise für einen Marktstand bezahlt (wenn man ihn mit einem Tisch mietet). Leider ist nicht ersichtlich, was das Paket alles beinhaltet. Dass die jedoch mind….

Weiterlesen

Insider-Quiz

Ihr wollt wissen, wohin die Gelder von Bodensee-Tourismus fliessen? Ein Teil zumindest zum St. Galler Tagblatt. Heute hat St.Gallen-Bodensee-Tourismus auf Tagblatt Online unter der Rubrik „Sponsored Content“ einen Quiz gesponsert. Das kann man ja machen, ob es viele Touristen aus der Ostschweiz in die Hauptstadt lockt wage ich zu bezweifeln….

Weiterlesen

10 Euro auf Au

Ich habe mir überlegt, wie man Netzsperren und das Geldspielgesetz praxisnah erklären könnte. Folgendes Beispiel soll euch bei der Entscheidung Ja/Nein helfen: Ihr plant mit Freunden einen netten Abend im Casino Bregenz. Ein möglicher Weg führt euch über den Grenzübergang St.Margrethen. Dort steht nun ein Grenzwächter, der euch nach eurem…

Weiterlesen

Bahnhofstrasse

Die Aufhebung der Parkplätze an der Bahnhofstrasse kommt wieder aufs Tapet.Allerdings ist es weniger die Stadt die Druck macht, sondern die Appenzellerbahnen. Nicht zuletzt wegen der DurchmesserlinieVerständlich aus meiner Sicht. 17x wurde 2017 ein Zug wegen Autofahrern blockiert. Und das trotz aller verbauten Gadgets wie Einparkhilfen. Scheinbar sind die Autofahrer…

Weiterlesen

Eins – Setzen!

Auf FM1Today sieht man heute die neue Kabine des Mühleggbähnli. Darin kommt auch der Designer der Kabine zu Wort: Ich habe die Mühleggbahn sozusagen massgeschneidert. Mir gefällt die Kabine ja, aber passgenau trifft vielleicht auf den Tunnel zu. Für den Transport von Menschen, die nicht mehr ganz so gut zu…

Weiterlesen

Die Abzocker mit Humor

Ich höre ja immer wieder, mit Radarfallen sollen wir nur abgezockt werden. Das aber die Kantonspolizei St. Gallen regelmässig die Standorte von Radarkästen veröffentlicht wird gerne übersehen. Und jetzt legt die Kantonspolizei noch Einen drauf. Sie erklärt euch mit viel Humor und einem Video des Postillion (Deutsches Satire-Portal), wie einfach…

Weiterlesen

Neues Buskonzept – Kritik am Vorgehen

Gestern waren im Stadtparlament mehrere Traktanden zur VBSG gelistet.Es ging um die Umsetzung des neuen Buskonzepts, also neue Linienführung, Linienerweiterung in die Spisegg und die daraus notwendig gewordene Beschaffung von neuen Bussen. Soweit so gut, irritiert haben mich aber ein paar Voten resp. das Abstimmungsverhalten einiger Fraktionen.Es wurde in den…

Weiterlesen

Auf 51 zählen können sie ja…

…aber einen Entscheid des Verwaltungsgericht lesen ist scheinbar nicht möglich. Mir wurde jetzt mehrfach gesagt, dass der Entscheid, die 51 Parkplätze am Marktplatz aufzuheben, nicht berücksichtigt, dass das Stimmvolk die Umgestaltung des Marktplatzes abgelehnt hat. Dem ist nicht so: Die Ansicht, wonach der angestrebte Zweck (Neugestaltung Marktplatz/Bohl/Blumenmarkt) noch nicht verbindlich…

Weiterlesen

Du Vollknoten du

Klingt ein wenig wie ein Schimpfwort: Du St.Galler Vollknoten! https://t.co/5SBsOVuPzw — Claudia Vamvas (@akkordeonistin) May 3, 2018 Zitat aus dem Artikel: „Für einen Vollknoten St. Gallen bräuchte es am Bahnhof St. Gallen bauliche Anpassungen.“ Eigentlich ist es erfreulich, wenn unsere Verkehrsministerin Druck machen will. Allerdings wäre es auch schön, wenn…

Weiterlesen