Verflixtes PLS

Die aktuelle Lage in #sangallo:4 Parkhäuser im Parkleitsystem liefern unbrauchbare AngabenEinstein – geschlossenOlmaparkplatz – geschlossenSpisermarkt – offenOlma – offenca. 350 Parkplätze werden nicht oder falsch angezeigt pic.twitter.com/wtnfWPjmF5 — Marcel Baur (@marcel_baur) 18. September 2018 Cool, motzen und es läuft 😂Olmaparkplatz als belegt markiert pic.twitter.com/IyoprH7ZVZ — Marcel Baur (@marcel_baur) 18. September…

Weiterlesen

Kreide bei Markwalder

Heute ist im St.Galler Tagblatt ein Interview mit Ralph Bleuer von Pro City erschienen. Ich würde es nicht erwähnen, wenn ich die Worte nicht 2x hätte lesen müssen. Erstaunliche Worte, faire Einschätzungen, verteidigende Worte an die Adresse der Stadt und ein Hauch von Selbstkritik.Ganz neue Töne. Deshalb gibts auch ausnahmsweise…

Weiterlesen

Nicht alleine

Seit längerer Zeit mal wieder einen Leserbrief geschrieben. Das Schöne daran, ich bin nicht alleine. Oberleitungen sind nun wirklich nicht mehr das Gelbe vom Ei Der Leserbrief wurde am 15.9.2018 im St.Galler Tagblatt veröffentlicht Und um den Leserbrief von Hansmartin Unger zu ergänzen:Wir haben des öfteren Anlässe in der Stadt,…

Weiterlesen

Visionen sehen anders aus

Ein neues Verkehrskonzept für die VBSG scheint in weiter Ferne. So zumindest tönt es in diesem Artikel.Schade, die Zeit wäre reif, laut darüber nachzudenken.Insbesondere die Grossbaustellen am Platztor ( neuer Uni Campus und die Areal-Entwicklung am Bahnhof St.Fiden machen aus meiner Sicht eine Neubeurteilung notwendig.Was mich ebenfalls verwirrt ist, dass…

Weiterlesen

Smart – Nicht ganz

Im Osten läuft politisch und bautechnisch grad einiges.Zum einen ist da das Schulhaus Zil, dass für 21 Millionen (Abstimmung am 23.9.2018) saniert werden und zum Anderen die Zilstrasse (Traktandum Stadtparlament am 18.9.2018), die verbreitert werden soll.Das alles in unmittelbarer Nähe zum Smartcity Quartier Remishueb.In nächster Zukunft könnte es auch sein,…

Weiterlesen

Aufhören!

Gestern hat die Stadt auf ihrer Webseite die neusten Zahlen zur Anzahl der zur Verfügung stehenden Parkplätze veröffentlich.Und siehe da, es werden (an den Orten, an denen am meisten gemotzt wird) immer mehr! Da wären mal die Plätze in Tiefgaragen:Von 3107 (2016) auf 3139 Plätze (2017)    Dann die Zahl…

Weiterlesen

FDP – Schreien und Verweigern

Liebe Freisinnige, Jung und Alt. Was ihr aktuell abzieht nennt man destruktiv.Die Stadt hat mit dem Forum „Zukunft Innenstadt“ ein Gefäss geschaffen, bei dem jeder seinen Beitrag leisten kann.Allerdings macht ihr lieber euer eigenes Ding. Also ob ihr damit das Lädelisterben verhindern könntet.Als erstes kommt der Hauseigentümerverband, der fest in…

Weiterlesen

Schnappszil

Ja, das Problem wurde erkannt, die vorgeschlagene Lösung ist allerdings eine Schnapsidee.Unterlagen Stadtparlament: Geschäft 16.053 Als direkter Anwohner erlebe ich den Rückstau der Stephanshornkreuzung beinahe täglich. Erst recht, seit auf der Rorscherstrasse (Zwischen Neudorf und Stephanshorn) fleissig gebaut wird. Das ist jedoch ein temporäres Ärgernis, also noch kein Grund hyperaktiv…

Weiterlesen

Wolf im Schafspelz

In mehreren Medien wird die Empörung der linken Gutmenschen zum Auftritt von Roger Köppel am Trauermarsch in Chemnitz ins Lächerliche gezogen. Ganz so einfach ist das aber nicht. Meine Meinung dazu Unbestritten, dass Roger Köppel sich als Journalist vor Ort begibt ist völlig korrekt. Eigentlich sollte das auch kein Thema…

Weiterlesen

Schwache 15min

Ich ärgere mich ebenfalls über den Kanton St.Gallen. Das in der Hauptstadt nicht vor 2030 eine deutlich verbesserte Anbindung an den nationalen ÖV zu erwarten ist, enttäuscht. Allerdings muss sich die Stadt auch selbst an der Nase nehmen. Ganz unschuldig ist sie an der Situation nicht.Nur den 15min Takt zu…

Weiterlesen