Viel Lärm um den Lärm

Es ist kein Geheimnis. Die Stadt und der Kanton müssten seit März 2018 eigentlich diverse Lärmschutmassnahmen umgesetzt haben. Er hinkt aber weit hinter dem Zeitplan hinterher. Bislang gibt es verschiedene Möglichkeiten, den Lärm, der in erster Linie durch den Verkehr verursacht wird, zu reduzieren. 30er Zonen, Flüsterbeläge, Lärmschutzfenster und Lärmschutzwände.

Weiterlesen

Freiluftversuch

Gallusplatz

Eigentlich wollte ich diesen Text schon vor ein paar Tagen schreiben. Weiss gar nicht weshalb ich es gelassen habe. Macht nichts. Das Tagblatt hat jetzt das Thema gebracht. Es geht um Shopping und um Zukunft. Die St.Galler Firma Advertima entwickelt Systeme, die mit Hilfe von Kameras und Sensoren massgeschneiderte Werbung

Weiterlesen

Bin begeistert!

Die Stadt hat am 27.11.2018 die «Perspektive räumliche Stadtentwicklung St.Gallen» vorgestellt. Und ja, ich bin begeistert! Die Stadt hat sich hingesetzt und sich den grossen Baustellen, den Entwicklungsgebieten, dem Verkehr und den Lebensräumen angenommen. Sie hat erkannt, dass eine nachhaltige und zukunftsweisende Stadt nur eine Chance hat, wenn man den

Weiterlesen

Grazie Gracia

Upgrade Thinking

Ja, ich sage danke Giuseppe Gracia. Und zwar weil du dich mit dieser St.Galler Posse selbst demaskiert hast. Dein offener Brief bestätigt letztendlich, dass es dir nur um Selbstdarstellung geht.  Du bezeichnest dich selbst als Opfer, das durch den Gesinnungs- und Toleranztest gefallen ist. Mit keinem Wort erwähnst du, dass

Weiterlesen

Lachen vergangen?

Es gibt anscheinend Stimmen, die finden, in der Lachen soll man rechts überholen dürfen.Dafür fehlt mir leider das Verständnis. Jeder Verkehrsteilnehmer weiss, dass es beim Überholen eines Busses zu sehr unübersichtlichen Situationen kommen kann. Um diese zu entschärfen müsste man den Fussgängern eine andere sichere Querung der Strasse ermöglichen. Dies

Weiterlesen

Auswertung wieder aufgenommen

Nachdem die Fraktion der Grünliberalen diese Woche eine Interpellation im Stadtparlament eingereicht hat, habe ich auch die Auswertung des Parkleitsystems wieder aufgenommen.Sobald ich eine sinnvolle Datenmenge beieinander habe, werde ich die Zahlen hier veröffentlichen.Betrachtet das als Dienstleistung und Hilfe für die bevorstehend Sitzung im Stadtparlament

Weiterlesen