Pförtner Liebegg

Das Dosierungssystem am Stadtrand wird wieder aktuell. Im Stadparlament wurde dazu eine einfache Anfrage eingereicht.
Es geht um eine Lichtsignalanlage, die helfen soll, den Verkehr in Richtung Stadt zu dosieren, so dass es zu weniger Stau auf der Teufenerstrasse kommt.
Dazu sind ein paar Details noch wichtig:

  • Verantwortlich ist der Kanton Appenzell Ausserhoden. Die Anlage würde auf ihrem Kantonsgebiet stehen
  • Beteiligt sind die Stadt St.Gallen, der Kanton St.Gallen und eben Appenzell AR
  • Das Projekt ist bislang eine Idee, es gibt noch keine konkreten Pläne
  • Es ist mit Einsprachen zu rechnen, wobei auch die Appenzeller wohl berechtigt sein werden

Es ist demnach noch alles offen. Hier noch ein paar zusätzliche Infos:

Einfache Anfrage Stadtparlament
Artikel Tagblatt vom 25.9.2018

Datenquelle: Verkehrszählung Stadt St.Gallen (beide Richtungen)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.