Smartparking aber noch ohne OpenData

OpenData in der Stadt St.Gallen lässt weiter auf sich warten…
Trotz neuen Parksensoren verzichtet die Stadt auf die Freigabe der erfassten Daten. Eigentlich schade, auch wenn vieles aus dem Pilotprojekt vermutlich nicht verwertbar ist, ein Versuch wäre es IMHO trotzdem wert gewesen

Und hier noch ein Beispiel, was passiert, wenn man unsauber arbeitet. Da ich mir aufgrund der Medienmitteilung auch nicht sicher war, schiebe ich den schwarzen Peter mal der Stadtpolizei zu 😉

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.