Sport-News

Der Bundesrat hat die Finanzhilfen im Rahmen des Nationalen Sportanlagenkonzeptes (NASAK) vorgestellt. Damit unterstützt er den Bau von Freizeit- und Sportanlagen für den Breiten- und Leistungssport

Für die Jahre 2022 bis 2027 taucht auch die Stadt St.Gallen 2x auf. EInmal als Leistungssportzentrum für Wasserball und einmal mit dem Polysportiven Zentrum im Gründenmoos.

Beim Wasserball kann man, obwohl nicht namentlich genannt davon ausgehen, dass es sich um das Hallenbad Blumenwies handelt. Allerdings ist die Stadt hier nicht alleine. Auch Kreuzlingen und Schaffhausen sind noch im Rennen. Das könnte ein wichtiger Punkt in der zweiten Hallenbadvorlage werden

Beim Gründenmoos war ich dann etwas erstaunt. Ich bin in der Regel nicht schlecht informiert, aber dass da schon die Rede von 2 Turnhallen für Badminton, Fechten, Kampfsport usw ist, hat mich doch überrascht. Selbst die geschätzten Kosten von 60 Millionen werden genannt. Man darf gespannt sein, was da kommt. Es scheint schneller zu gehen als erwartet. Der Bund hat 5 Millionen bis 2027 vorgesehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.