Strategie Blumenwies

Es ist jetzt so weit, das Hallenbad Blumenwies nimmt einen zweiten Anlauf im Stadtparlament. Ich hätte viel, sehr viel zu sagen. Nicht alles wäre freundlich.

Ich beschränke mich auf 2 Punkte:

  1. Auch die zweite Vorlage ist zu klein (logisch, es ist ja die selbe wie vor rund einem Jahr und die Stadt ist nochmals ein klein wenig gewachsen)
  2. Spekuliert die Stadt mit einem nationalen Leistungszentrum Wasserball und damit mit einem nationalen Zustupf aus dem NASAK?

Letzteres wäre durchaus denkbar. Die neue Vorlage beinhaltet nach wie vor Tribünen usw. Dies obwohl der Auftrag eigentlich klar war, die Stadt muss auch in diesem Bereich reduzieren. Dass sie das in der neuen Vorlage nicht getan hat, könnte durchaus in Richtung Leistungssport Zentrum Wasserball deuten.

Quelle: NASAK 2021

Wenn das der Hintergedanke wäre, warum kommuniziert man das nicht?

Und wenn es nicht so ist, warum hat die Stadt dann den Auftrag, auch bei der Einrichtung zu sparen, nicht ausgeführt?

Seltsame Strategie und es wird sich zeigen, was die Mitglieder des Stadtparlamentes sonst noch so zu sagen haben

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.