#kurzverbloggt

Der Broderbrunnen und das Tram

Auch nach 11 Jahren wird das Postulat «Wasser freundlich behandeln. Dem Broderbrunnen ein würdiger Platz» nicht abgeschrieben. Sogar der Stadtrat war sich dessen heute im Stadtparlament bewusst. Der Stadtrat habe von Anfang an damit gerechnet, dass das Postulat nicht abgeschrieben werde. Denn eine Antwort könne man aktuell nicht geben. Man

Weiterlesen

Schienen aus dem Jahr 1913

Während in der Stadt, das Tram wieder Thema ist, gräbt man im Riethüsli über 100 Jährige Schienen aus. Schienen einer Tramlinie, die vor rund 70 Jahren eingestellt wurde. Und das Spiel soll weitergehen, Schienen rein (1856), Schienen raus (1950 mit Teer überdeckt), Schienen rein (für die Appenzellerbahn), Scheinen raus (2019,

Weiterlesen

Tram ohne Schienen

15 Jahre braucht es also mindestens, bis wieder ein Tram durch St.Gallen fährt. Aber ist das wirklich sinvoll? Ja, der ÖV braucht einen zünftigen Schub. Da bin ich gleicher Meinung wie die Teilnehmer am IGöV-Anlass.Ein unflexibles Tram auf Schienen und mit Oberleitungen ist nicht mehr zeitgemäss. In eine solche Infrastruktur

Weiterlesen

Seilbahn

Geredet wurde schon öfters darüber. Auch in einem Buch fand die Idee, die leider nie realisiert wurde schon Einzug. Aber auch andere Städte beschäftigen sich mit Seilbahnen.Ok, Zürich hat etwas Mühe mit seinen beiden Projekten. Aber wer weiss….Ich könnte mir auf jeden Fall Seilbahnen in St. Gallen vorstellen. Konkrete Linien

Weiterlesen

Visionen sehen anders aus

Ein neues Verkehrskonzept für die VBSG scheint in weiter Ferne. So zumindest tönt es in diesem Artikel.Schade, die Zeit wäre reif, laut darüber nachzudenken.Insbesondere die Grossbaustellen am Platztor ( neuer Uni Campus und die Areal-Entwicklung am Bahnhof St.Fiden machen aus meiner Sicht eine Neubeurteilung notwendig.Was mich ebenfalls verwirrt ist, dass

Weiterlesen