Update 2018 – Einfallsachsen

Mit den aktuellsten Zahlen, die die Stadt letzte Woche veröffentlicht hat, kann ich euch auch ein Update zu den städtischen EInfallsachsen liefern.

Es mag innerstädtisch gar nicht so schlecht aussehen. Der Verkehr geht mehrheitlich minim zurück. Anders jedoch sieht es auf den Einfallsachsen aus. Der Verkehr aus der Agglomeration hinein in die Stadt nimmt praktisch überall zu.

Hier die aktuellen Zahlen (Quelle: Stadt St.Gallen)


Einfallsachse „Wittenbach“

Einfallsachse „Mörschwil“

Einfallsachse „Eggersriet“

Einfallsachse „Speicherschwendi“

Einfallsachse „Speicher“

Einfallsachse „Teufen“

Einfallsachse „Gaiserwald“

Einfallsachse „Gossau“

Einfallsachse „Herisau“

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.