Was hilft gegen das Zombie-Buisness?

Schön, dass wieder jemand in die ehemalige Hausmann Apotheke einzieht. Allerdings wird die Marktgasse dadurch nicht unbedingt belebt. Vielmehr zieht eine Bank ohne Schalter und ohne persönliche Kontakte in das Ladenlokal.

Die Bank Valiant eröffnet an allerbester Lage eine seelenlose Filiale.

Anmerkung vom 29.5.2019: Die Medienstelle der Bank Valiant korrigiert mich in ihrem Kommentar, was ich sehr gerne hier erwähne:

Seelenlos ist die Geschäftsstelle aber auf keinen Fall. Dort werden ab Eröffnung (Ende Oktober/Anfang November) drei gute Seelen – sprich Kundenberatende – für die Kundinnen und Kunden da sein

Marc Andrey, Mediensprecher Valiant

Das kann man gut finden, muss man aber nicht. Tatsache ist, dass hier weder Lenkungsabgaben noch Parkplätze oder flexiblere Öffnungszeiten helfen. Es liegt alleine am Besitzer der Liegenschaft, dass eine Ladenfläche an allerbester Lage zu einer seelenlosen Walk-In-Bude verkommt.

Aufnahme vom 28.5.2019

Eine Innenstadt zu beleben bedeutet halt auch, dass nicht nur Behörden und Ladenbesitzer an einem Strang ziehen müssen, sondern dass auch Liegenschaftsbesitzer ihre Verantwortung wahrnehmen.

Hier ein Eindruck, was für ein Zombie-Buisness in eine Fussgängerzone einzieht, die wir eigentlich mit Leben füllen wollen.
Ich habe übrigens nichts gegen diese Art von Bankschaltern. Nur zieht Valiant hier an eine Lage, an der ich eigentlich lieber eine Shopping-Kinderkrippe, eine Foodmall oder sonst etwas Publikumwirksames sehen möchte.

2 Kommentare

  1. Guten Tag Herr Baur

    Ich erlaube mir kurz eine Bemerkung zu folgendem Satz in Ihrem Text: „Die Bank Valiant eröffnet an allerbester Lage eine seelenlose Filiale.“

    Korrekt ist, dass wir einen Topstandort beziehen. Seelenlos ist die Geschäftsstelle aber auf keinen Fall. Dort werden ab Eröffnung (Ende Oktober/Anfang November) drei gute Seelen – sprich Kundenberatende – für die Kundinnen und Kunden da sein. Gleich wie in unserer neuen Geschäftsstelle in Wil, die ebenfalls im November eröffnet werden sollte.

    Freundliche Grüsse
    Marc Andrey, Mediensprecher Valiant

Schreibe einen Kommentar zu Marc Andrey Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.