Was sagt der HEV zur Sanierung der Migros Bach

So wie es aussieht, hat sich die Migros für eine grosse Sanierung entschieden. Geschah dies im Hinblick auf einen Neubau, der in weite Ferne gerückt ist? Gibt es zu wenig Platz, weil die SBB die Abstellgleise weiter benützen will? Ich kenne die Beweggründe der Migros nicht, denke aber nicht, dass sie so viel Geld in eine Sanierung investiert, wenn ein möglicher Neubau in den Startlöchern steht.

Auf alle Fälle gibt es Anzeichen, dass es mit dem Bahnhof St.Fiden weiterhin ungelöste Probleme gibt.
Hier wäre wohl langsam mal wieder eine Information seitens der Stadt angebracht. Immerhin steuern wir auf den für 2017 geplanten städtebaulichen Wettbewerb mit 8 bis 10 Teams zu

Interessant wäre auch noch, was der Hauseigentümerverband St.Gallen zur Sanierung der Migros St.Fiden meint. Letztendlich hat sich Christoph Solenthaler deutlich dazu geäussert.
Für ihn und den HEV steht der Neubau der Migros St.Fiden an vorderster Stelle. (siehe dazu den Leserbrief von Christoph Solenthaler vom 9. März 2017)

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.