Smarthalle

Ich war gestern Abend zum ersten Mal in der #Smarthalle. Ein richtig gute Aktion der Stadt St.Gallen. Ihr könnt euch vor Ort informieren, Fragen stellen und ihr könnt euch vor allem auch Einbringen.

Brennt euch ein Thema unter den Fingernägeln. Habt ihr Fragen zu intelligenten Haussystemen. Ihr kommt mit MySG nicht zurecht oder habt ihr einen Idee, was man mit Daten, Sensoren und so weiter anfangen könnte? Geht hin!

Macht nicht die Faust im Sack und motzt auf den Sozialen Plattformen herum, sondern macht einfach mit. So kommen wir als Stadt weiter und ich bin mir sicher, es schwirren so viele gute Ideen im Raum, dass sie es wert sind, um sie bei der Stadt zu deponieren.

Lernt die Menschen in der Verwaltung und der Politik kennen, sucht das Gespräch. Es sind alles „nur Mensche wie du und ich. Wer gestern Maria Pappa erlebt hat, weiss was ich meine. Eine Stadträtin ohne Berührungsängste, hoch motiviert und sie ist nicht die Einzige. (Fast) alle unsere Stadträtinnen und Stadträte sind so. Es sind Menschen, die ein offenes Ohr haben und sich gerne Zeit für eure Anliegen nehmen. Das klappt aber nur, wenn ihr aus der Deckung kommt und auf die Menschen zugeht.

Macht es einfach! Geht in die #smarthalle und beteiligt euch an der Zukunft der Stadt St.Gallen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.