Fast jeder zweite Kunde fehlt

Heute ist im St.Galler Tagblatt ein Artikel erschienen, der darauf hinweist, dass die Innenstadt nur noch etwa die Hälfte der Passanten zählt. Da wir schon seit längerem ein OpenData-Portal haben und es dort Zahlen zu den Fussgängerfrequenzen gibt, habe ich mich hingesetzt und ausgewertet, wie sich Covid19 auf die Fussgängerfrequenzen

Weiterlesen

Tempo 30 – Kräzeren

Spannend. Ein Teil der Kräzerenstrasse wird lärmsaniert. Dabei hat sich der Stadtrat davon überzeugen lassen, dass Tempo 30 eine einfache und kostengünstige Lösung sein kann. Dem Plan kann man entnehmen, dass von der Zücherstrasse über die Stocken bis zur Brücke neu Tempo 30 gelten soll (Abschnitt 1 und 2) Allerdings

Weiterlesen

stgallen24 und der Schildbürgerstreich

In #Stparkplatz rauft man sich mal wieder die Haare.Da ist einerseits die Stadt St.Gallen, die es fertig bringt, am 13. November Parkfelder neu einzuzeichnen, die dann per 4.1.2021 aufgehboben werden und andererseits das eher junge Newsportal stgallen24.ch das mit einem völlig dämlichen Text nicht mal annähernd den Sachverhalt trifft. Zuerst

Weiterlesen

Miete am roten Platz

Gallusplatz

Und gleich noch ein #kurzverbloggt Jedoch ohne Wertung und Kommentar. Ich poste das nur, weil ich bislang nie so richtig wusste, wie hoch die Mieten in der Innenstadt sein könnten. Die Standortförderung hat als Objekt der Woche den Raiffeisenplatz 8 im „Angebot“. Also eine grössere Liegenschaft, völlig zentral, direkt am

Weiterlesen

Aufs Dach gebastelt

Der Lattich teilt heute mit, dass er seit kurzem über Solarpanels auf dem Dach verfügt. Es sind aber nicht einfach „nur“ neue Panels, sondern viel mehr ein Restposten von unbenötigten Solarmodulen. Man schafft eben doch einiges wenn man will. Und wer weiss, vielleicht finden solche unbenötigten Panels ja auch mal

Weiterlesen

Güterbahnhof – Ich bin begeistert!

Himmel über St.Gallen

Heute wurde auf der Publikationsplattform des Kantons ein Baugesuch veröffentlicht, das mich fast durchs HomeOffice tanzen lässt. Zwischen Güterbahnhofstrasse, Oberstrasse und Zimmerstrasse möchte die Firma Blumer-Lehmann AG aus Gossau insgesamt 25 Microwohnungen bauen. Die Firma macht bei dem eingereichten Gesuch alles richtig. Sie zeigt sich innovativ und ist damit zusammen

Weiterlesen