Erklärung von Emmenbrücke

Gerade ist eine Medienmitteilung vom Bundesamt für Raumentwicklung reingeflattert. Eine ziemlich spannende Mitteilung: Erklärung von Emmenbrücke: Bund, Kantone, Städte und Gemeinden planen gemeinsam Verkehrsdrehscheiben Ich denke da direkt zurück an die kürzlich vorgestellte Mobilitätsstudie 2040 von TCS, Witschaft, Gewerbe und Hauseigentümerverband. Die bezieht sich zwar in erster Linie auf das

Weiterlesen

Man hat sich über mich beschwert

Das kommt ja öfters vor, weil ich meist recht deutlich sage, was ich denke. Gestern aber war etwas einwenig anders. Ich habe jemanden vorgeschickt, die Polizei. Die Story kurz zusammengefasst: Der Wahlkreis der Grünliberalen St. Gallen hatte gestern am Bärenplatz eine Bewilligung für eine Standaktion zur Ehe für alle eingeholt.

Weiterlesen

GESAK, Gründenmoos und NetzwerkSport

Das könnte jetzt eine etwas längere Geschichte werden. Ich strate einfach mal mit den Protagonisten, die irgendwie involviert sind und deren Verknüpfungen ich aus Sicht der Stadt St.Gallen äusserst kritisch sehe: Die Stadt St.Gallen Die Stadt St.Gallen hat das Gründenmoos nach dem Rückzug der Migros Klubschule dem Verein NetzwerkSport zur

Weiterlesen

Graffiti offene Kirche

Es ist soweit! Die Baubewilligung für das Graffiti musste neu eingereicht werden. Heute liegt das Gesuch jetzt wieder öffentlich auf und damit ist auch eine erneute Beschwerdefrist in Kraft getreten. Sprich, wenn wieder jemand das Gefühl hat, das Wandbild müsse weg, dann kann er/sie Einspruch einlegen und das Affentheater geht

Weiterlesen

Unnötiger Saitenhieb

Schade, dass man etwas Begrüssenswert es ohne Not zu politisieren versucht. Es geht um das Rümp. Demnächst kann es endlich wieder eröffnen. Ein Raum für für Kultur, ein Anti-Kommerzraum, einfach ein anderer Raum. Blöd, dass dem Rümp jetzt das Areal Bach vor die Nase gesetzt wurde. Ist das wirklich blöd?

Weiterlesen

Tempo 30 als Chance

Upgrade Thinking

Ja, Tempo 30 ist ein heisses Eisen. Dessen bin ich mir als (Mit-)Verfechter absolut bewusst. Es würde uns aber allen gut tun, grundsätzlich über die Strassenräume nachzudenken.Ich kann mir nämlich sehr gut vorstellen, aus Tempo 30 für die Stadt noch viel mehr rauszuholen. Selbst für die Autos! Aktuell ist es

Weiterlesen

Sankt Camping

Camper kennen das. Man verbringt ein paar Nächte auf dem Campingplatz und kommt mit vielen Gleichgesinnten ins Gespräch. Unter anderem auch über touristische Ziele in der Umgebung des Wohnortes. So erging es auch mir letzte Woche Sehr gerne hätte ich den Camper-Nachbarn unsere Stadt mit Stiftsbibliothek, Altstadt und 3 Weiern

Weiterlesen