Auto vs. Appenzellerbahn

Da hat es am 27.8.2019 einmal mehr die Appenzellerbahn an der Bahnhofstrasse erwischt:

Um 13:15 Uhr kam es zu einer weiteren Kollision. Ein Autofahrer fuhr von einem Parkfeld an der Bahnhofstrasse auf die Fahrbahn. In diesem Moment fuhr die Appenzeller Bahn in Richtung Bohl. Folglich kam es zu einer Kollision zwischen der Strassenbahn und dem Auto. Verletzt wurde niemand. Es entstand mittlerer Sachschaden.

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen

Solche Unfälle können vorkommen, sie könnten aber auch vermieden werden, wenn die Parkplätze an der Bahnhofstrasse aufgehoben würden.

Es kommt leider nach wie vor öfters vor, dass es hier „chlöpft“. Kein Wunder bei den Parkierkünsten der Autofahrer

2 Kommentare

  1. Dies Parkplätze können sicherlich aufgehoben werden. Die Parkgaragen sind in Gehdistanzen.

    Auf dass ich mit dieser Einstellung wieder wie im Facebook von F.M. als „….offenbar sind sie ein ideologiegesteuerter beratungsresistenter und blinder Ignorant“ betitelt werde 😂😂😂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.