Votum Sanierung A1

Olmadeckel

Mein Votum zur Langzeitsituation „Sanierung Stadtautobahn

Ich habe absichtlich auf die Erwähnung von Verhaltensänderungen während der Corona-Pandemie verzichtet. Das haben meine Vorredner bereits ausgeführt.

Es dürft aber jedem klar sein, dass Verhaltensänderungen auf freiwilliger Basis nur schwer umzusetzen sind. Immerhin hat die Pandemie gezeigt, dass ein Umdenken möglich wäre. Allerdings halt nicht freiwillig.

Mir geht es in erster Linie um den Schutz der Stadtbevölkerung, die durch den Ausweichverkehr massiven Mehrbelastungen ausgesetzt sein wird und das über einen Zeitraum von 7 Jahren!

Ich bin dann mal gespannt, wie schnell und unbürokratisch zum Beispiel eine AUtobahnausfahrt Kreuzbleich gesperrt werden kann, wenn die Innenstadt kollabiert…

Und noch etwas. Das ist kein Grünes Anliegen, das betrifft Alle. Wenn der Verkehr in der Innenstadt kollabiert, dann kommen die Leute zu spät zur Arbeit, die Motoren laufen heiss und der ÖV wird blockiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.