Stadtingenieur vs. Politik

Kunst im öffentlichen Raum wurde und wird in St.Gallen wohl auf ewig für Spannungen sorgen. Wäre dem nicht so, würde wohl auch niemand von Kunst sprechen. Nebst roten Fässern und digitalen Uhren gibt es auch den Roten Platz oder auch die Stadtlounge, die in regelmässigen Abständen zu Diskussionen führt. Sei

Weiterlesen

Festspiele – Alle Jahre wieder

Tonhalle by Night

Jedes Jahr wird über die Festspiele auf dem Klosterplatz diskutiert. Und jedes Jahr kommen Argumente wie „Wertschätzung des UNO-Weltkulturerbes“ als Argument auf den Tisch. Ich kann das soweit sogar nachvollziehen. Allerdings, der Platz hat Atmosphäre und die Bühnenbilder sind jeweils der Hammer. Dicht dass ich ein Fan von Theater wäre

Weiterlesen

Update Kulturfestival

Tonhalle by Night

Vor 5 Tagen habe ich hier über die Verknüpfung von Live Nations und dem Kulturfestival St.Gallen gebloggt. Das Regionaljournal Ostschweiz hat bei den Veranstaltern und der Stadt nachgehakt: So ganz zufrieden bin ich nicht. Lukas Hofstetter, der Veranstalter ist auch nicht unbedingt begeistert von dem Milliardenkonzern und meint, dass dies

Weiterlesen

Kulturfestival

Tonhalle by Night

Heute mal ein Thema völlig abseits von Parkplätzen, Bahnhöfen und VBSG 😉 Es geht um Kultur, genauer um ein tolles Festival, das seit Jahren im Innenhof des Völkerkundemuseums stattfindet und das ich jeweils mindestens an einem Abend besucht habe. Leider musste ich heute erfahren, dass dieses geschätzte Festival von der

Weiterlesen

Neue Sport-Infrastruktur mit Format

Klosterplatz

Die Interessengemeinschaft Handball St.Gallen hat einen offenen Brief (habe den natürlich einmal mehr nicht gefunden) an den Stadtrat gesendet. Darin fordern sie eine Infrastruktur, die St.Gallen als Sportstadt präsentiert. Ein Punkt ist, dass die Sporthalle Kreuzbleiche nur noch bedingt für Handballspiele auf internationalem Niveau geeignet. Das wundert mich soweit nicht.

Weiterlesen

Stadt mit zuviel Musikgehör

Tonhalle by Night

Eigentlich wollte ich nach diesem Text abwarten, ob im Stadtparlament zum Thema Orgel-Grössenwahn etwas ins Stadtparlament getragen wird.Da das Tagblatt heute aber die Frage aufwirft, wo und wie die Stadt Geld sparen kann, schreibe ich nun doch nochmals vorab etwas dazu: Die Evangelisch-Reformierte Kirchgemeinde möchte in der St.Laurenzenkirche ihre Orgel

Weiterlesen

Reine Formasache – Leider Nein!

Offene Kirche Platztor

Am 7. Februar 2019 wurde das Gesuch Nr. 56374 „Künstlerische Fassadengestaltung: Umwandlung in eine unbefristighte Bewilligung“ von der Stadt publiziert. Gemäss dem St.Galler Tagblatt von heute 8.4.2019 gab es dazu keine Einsprache. Dennoch wurde das Gesuch abgelehnt und das Graffiti muss nun übermalt werden. Dies nachdem es über 2 Jahre

Weiterlesen